Samstag, 7. Januar 2017

✿ Ein paar Tage in London & HAUTE COUTURE Stoffe der Queen

Heute ist der erste Samstag im neuen Jahr 2017 und einer von vielen, 
an denen wir euch mit schönen Beiträgen überraschen. 

Wir 17 Bärbels haben beschlossen, an jedem dieser Samstage 
in alphabetischer Reihenfolge ,
für euch etwas Nettes zu schreiben. 

Annette aka augenstern-HD & Zauberkrone steht ganz oben 
in der ABC Bärbel Liste.

Somit starte ich heute am siebten Januar 2017.

Mein zweiter Beitrag hier im Bärbel Blog handelt über London, 
denn London ist immer eine Reise wert!
Deshalb nehme ich euch heute mit auf eine schöne Reise. 

Ende Oktober stiegen wir in den Flieger, der uns von Frankfurt nach London City brachte. So zeigten wir den Kindern eine Woche lang die britische Hauptstadt.
Einfach ein bisschen englische Luft schnuppern, das war unser Ziel. :-)


Die liebe Ellen bat mich, den Big Ben von ihr zu grüßen. Das habe ich natürlich auch erledigt, allerdings nur aus der Ferne. :-* 


Ein fester Plan war auch, die Welt von oben anzusehen, im London Eye. Doch das Wetter war ZU gut, um sich stundenlang für die Eintrittskarten in die Schlange einzureihen. Stattdessen ...


...kam uns eine Schifffahrt für "Nicht-Touristen", auf der gegenüberliegenden Seite der Themse, gerade recht. Unser Glück war Geschick, denn das Boot fuhr bis zum Anleger des Greenwich Pier, soweit fährt keines der anderen Touri-Schiffe. :-)

Der Stadtteil Greenwich wurde durch seine Seefahrtgeschichte weltberühmt, ursprünglich war es das Zentrum der Britischen Marine. Daran erinnert das National Maritime Museum. Der englische König Karl II. ließ auf dem höchsten Punkt des Greenwich Parks eine kleine Sternwarte bauen.

(Hier ein Blick von Maritim Museum hinunter weit in die Stadt.)

Im idyllischen Greenwich Royal Park findet man im Herbst viele Eichhörnchen, Herbstlaub aber auch frische Luft und ganz viel Ruhe, von der Lebendigkeit der Stadt.


Hinauf auf den Hügel zum Null Meridian {Greenwich 00° 00'}!

Im Royal Observatory Greenwich sahen wir uns den Film: "Meet the Neighbours" an, zusammen mit mehreren englischen Schulklassen. Besonders die unterschiedlichen Schuluniformen hatten es unseren Kindern angetan. ;-) Die habe ich aber wegen der Privatsphäre der Kinder nicht fotografiert.

Beim Abstieg vom höchsten Punkt wieder ein wunderbarer Blick durch die Baumwipfel und viele, possierliche Squirrels (Eichhörnchen).  Eine willkommene Abwechslung für die Kinder. :-D


An anderen Tagen kamen natürlich weitere Eindrücke von London hinzu. Ein bisschen das Land der "Queen" erkunden, das war besonders für die Kinder ein Erlebnis. Neue Eindrücke in sich aufnehmen, sammeln und Review passieren lassen. Das machte uns Spaß!

So hatten wir genügend Freude in den Harry Potter Studios, im National Maritime Museum, im Greenwich Park im Kinderkaufhaus Hamleys, im Science Museum und bei den unzähligen Busfahren, wo wir uns immer oben in den roten Bussen, direkt vor der Außenscheibe, einen Platz suchten.


Wo immer wir etwas Interessantes entdeckten, stiegen wir einfach aus!
Zum Beispiel bei einem der unzähligen Stoffläden, die es in fast allen Stadtteilen gibt. Dort fand ich sogar bezahlbare, schöne Tilda Stoffe! :-D Ein Stöffchen davon wollte auch unbedingt mit nach Hause genommen werden. :-)


Schon von Zuhause aus, hatte ich mir einige Stoffgeschäfte auf die Reiseliste gesetzt. Es macht einfach mehr Spaß, gezielt die Stadt zu erkunden. 

Wer ganz exquisite Stoffe sucht, ist hier genau richtig:

Der Royal Fabric Shop: Joel and Son Fabrics.
Das Ladengeschäft existiert seit 1979 im Norden Londons.

"You will find absolutely fantastic fabrics!!!!"


Dort finden die Top-Designer der Welt, was ihr Herz begehrt. Nicht nur gewebte Stoffstücke, sondern aufwändig hergestellte Textilwaren im edlen Look sind hier zu finden. Wer allerdings etwas Preiswertes sucht, ist hier an der falschen Adresse.


Wir sahen Stoffe für 69£ aber auch andere für 495£.

(Das britische Pfund stand Ende Oktober bei: GBP 1,00 = EUR 1,11.)
So hat es uns auch nicht gewundert Designer Stoffe von Bucol, CHANEL by Jakob Schlaepfer, Gianni Versace, Giorgio Armani, Valentino und andere vorzufinden.


Eine Vielzahl von Textilerzeugnissen werden angeboten, nicht nur aus Samt und Seide, Baumwolle, Leinen, Bouclé, Brokat, Cashmere, Hi-Tech, Tier Print, Microfibre, Leder und Tüll, sondern alles was man sich erträumt, aber im großen Stil!


Schau dich um, im Blog von Joel & Son Fabrics. Das ist HAUTE COUTURE pur! 
Ein Traum, für jede Schneiderin und jeden Schneider.

Ihr lieben Bärbel Leser, wenn ihr noch mehr von London erfahren möchtet, schaut bei mir vorbei, heute zeige ich noch weitere, schöne Bilder und erzähle noch ein bisschen mehr über die Weltstadt und auch über unsere schöne Zeit.


Wenn euch mein Post gefallen hat, hinterlasst einen lieben Kommentar, 
damit ich was zum Lesen + Freuen habe. ;-)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß hier auf dem Bärbel Blog!

Nächste Woche Samstag gibt es was Neues von Bettina aka Katzenfarm
Darauf könnt ihr gespannt sein. 
Ich freue mich auch schon sehr auf ihren Post! 


Macht es euch fein und genießt das Leben!

Liebste Grüße,
Annette


Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Annette,
    da hast Du ja wunderbare Eindrücke mitgebracht. Die Stoffläden schenen ja wirklich der absolute Knaller zu sein...und das Du nur ein Stöffchen mitgebracht hast, Hut ab, grins.
    Danke für diesen tollen Beitrag, da sollte ich vielleicht doch einmal überlegen, dort hinzufahren
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      Vielen Dank, sehr lieb von dir! :-)
      Tja, Prioritäten sind wichtig, besonders beim Stöffchenkaufen, damit das Stofflager nicht aus den Angeln reißt!
      Hach, da muss man hart bleiben auch wenn es schwer fällt!
      Wünsche dir einen schönen Sonntag!

      Herzliche Grüße,
      Annette

      Löschen
  2. Liebe Annette,
    Knutschi .... dass du mir Big Ben gegrüßt hast ;)
    Mensch, wir sollten wirklich mal eine Einkaufstour für Mädels (natürlich zum Stoffekaufen) in dieser irren Stadt machen. Ich gebe dir Recht, man sollte sich wirklich vorher schon aussuchen was man in London alles sehen bzw. besuchen will. Sehr gut ist man beraten, wenn man Eintrittskarten schon vorher im großen WWW ordert. Wir hätten sonst sicherlich nicht so manche Sehenswürdigkeit besucht. Alleine das Museum von Madam Tussaud ... diese in einer Schlange stehende Menschenmenge war der schiere Wahnsinn. So viele wartende Menschen habe ich noch nie gesehen! Sie standen sehr diszipliniert über mehrere Blogs. Wir sind dank vorbestellter Karten einfach daran vorbei und kamen ohne jegliche Wartezeit dann in das Museum.
    Das Harry-Potter Museum war bei unserem letzten Besuch noch nicht fertig ... aber den Bahnsteig haben wir trotzdem gesucht ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      London ist echt klasse und die meisten Museen sind auch frei, so dass man keinen Eintritt zahlen muss! Echt cool!
      Bei dem London Eye hatten wir und die Wahl offen gelassen, wegen der Wetterlage.. Was ist denn, wenn das Wetter zu bescheiden ist, dass man gar nichts sehen kann! Da nützt einem die im Vorfeld bestellte Karte auch nichts. Ansonsten finde ich es auch total klasse, dass man sich die Karten vorher ordern kann. Wir hatten uns die Harry Potter Karten und auch die Fußballer Karten fürs Wembley Stadium vorbestellt. Das musste einfach sein. ;-) Tja, fahrt doch nochmal hin, es lohnt sich wirklich!
      Einen herzlichen Knutscher zurück! ;-)

      Liebste Grüße,
      Annette

      Löschen
  3. Hallo liebe Annette,
    da wären wir uns ja beinahe über den Weg gelaufen.
    Wir waren Mitte Oktober mit unserem Jüngsten in London.
    Eine schöne Stadt und Du hast wunderbare Bilder mitgebracht.
    FÜr das HP-Museum hat leider die Zeit nicht gereicht, aber beim nächsten Mal ganz bestimmt.
    Danke für die Auffrischung und Dir einen schönen Samstag.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Ach, dass wäre sicherlich nett gewesen, euch zu treffen!
      Na, vielleicht das nächste Mal - Treffpunkt im Harry Potter Studio, im großen Saal! ;-)

      Ganz liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  4. Liebe Annette,
    hach schööööön - London. Ich war vor ein paar Jahren mal dort. Leider nur für ein Wochenende. Viel zu kurz.
    Immerhin hat es für einen Musicalbesuch, eine Stadtrundfahrt, eine Bootsfahrt auf der Themse, einen kleinen Stadtbummel und ein fantastisches indisches Essen gereicht.
    Deine tollen Bilder machen Lust auf einen neuen Besuch.

    Vielen Dank für´s Mitnehmen
    glg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Hach, ja dass hört sich wirklich nett an, war bestimmt eine schöne Zeit! :-)
      Gut, das London nicht so weit weg ist, da kann man immer wieder ganz schnell hin.
      Wo ist denn der tolle Inder zu finden?
      Wünsche dir einen erholsamen Sonntag!

      Herzliche Grüße aus dem kalten Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  5. Liebe Annette,
    danke, dass du uns auf diese Reise mitgenommen hast. Traumhafte Bilder zeigst du uns. Bei den M & M`s musste ich doch lachen. Die sind ja echt süß!!! Wahnsinn, der Stoffladen. Ich als Nichtschneiderin kann gar nicht glauben, dass man solch teure Stoffe los wird.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      Schön, dass es dir gefallen hat! :-)

      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag!
      Annette

      Löschen
  6. Ach wie schön! London ist immer eine Reise wert! :)

    Herzliche Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Danke dir herzlich, für deinen Kommentar!

      Ganz liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  7. Den Spaß hatte ich auf jeden Fall, liebe Annette. Ich hätte noch Stunden weiterlesen können. Und wie komme ich jetzt am schnellsten nach London...
    Ganz liebe Grüße aus der "Provinz"!
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grit,
      Herzlichen Dank!
      Es gibt gerade Angebote bei Lufthansa für 119€! :-D
      Viel Spaß bei der Urlaubsplanung, Grit!

      Fühl dich lieb gedrückt von mir!
      Annette

      Löschen
  8. Ich habe diesen Blog zufällig entdeckt und liebe den Stil.
    Gerne werde ich euch weiterhin folgen.
    Vielleicht habe ihr ja Lust bei mir rein zu schauen
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      Schön, das es dir bei uns gefällt!!!
      Da freue sich 17 Bärbel's. :-D

      Viele liebe Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  9. OHHHH i lieb selle POSTs:::
    i komm ja nit sooo viel rum
    drum lese i so gern von anderen STÄDTEN,,,,
    mei des war sicher alles sehr interessant
    i glaub aus dem STOFFGSCHÄFTAL war i nimma raus ganga---.gggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      wie schön dass wir beide die gleiche Stoffleidenschaft haben. ;-)
      Ich finde es auch toll, im Urlaub andere Stoffläden aufzusuchen und zu stöbern,
      manchmal finde ich sogar ein tolles Schnäppchen.
      Hab du auch einen schönen Tag!

      Liebste Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  10. Liebe Annette,
    das ist ein herrlicher Bericht aus London und weckt so manche Erinenrung in mir :)
    Tolle Bilder hast du mitgebracht und sogar mit Sonne!
    Da habt ihr ganz schön viel erlebt und gesehen. Was du aus dem Stoff zauberst, wird bestimmt was ganz besonderes, weil es dich immer an London erinnern wird :)
    Dir noch einen schönen Abend und ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trixi,
      dass ist ja lieb geschrieben! ♥
      Und, du wirst Recht behalten, aus dem schönen Tilda Stoff ....
      Ich habe schon eine nette Idee! ;-)

      Liebste Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  11. Liebe Annette, wunderschöne Fotos hast Du mitgebracht. Das war bestimmt eine Reise wert. Ich hab´s noch nie gesehen, komme nicht viel herum, deshalb interessieren mich solche tollen Berichte immer sehr. Dein Stöffchen sieht gut aus. Bin sehr gesapnnt, was Du daraus zauberst. Wusstest Du, dass der Weihnachtsbaum vor dem Buckingham Palace letztes Weihnachten der Queen aus der fränkischen Stadt Coburg geschenkt und dass er mit Weihnachtskugeln aus dem thüringischen Lauscha geschmückt wurde?
    Wünbsche Dir einen schönen Wochenbginn und sende Dir ganz viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      Wie interessant, nein, das habe ich nicht gewusst! Danke dir für die Information. :-*
      Na, dann besuche mich ab und zu bei mir auf meinem Blog, dort berichte ich regelmäßig über unsere Urlaube im Ausland.
      Reiseberichte zu lesen, ist für mich auch so als würde ich in eine andere Welt eintauchen.
      Wünsche dir auch einen guten Wochenbeginn!

      Herzliche Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  12. Liebe Anette,
    so wie du London beschreibst, muss ich unbedingt noch mal hin Anscheinend habe Vieles nicht gesehen. Das das Stoffparadies das Herz jeder Schneiderin höher schlagen lässt,kann ich gut verstehen.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,
      vielen Dank für deinen Besuch, lass es dir gut gehen! ;-)

      Liebe Grüße zurück, ;-)
      Annette

      Löschen
  13. Liebe Annette,
    vielen Dank für den tollen Post und die schönen Fotos.
    Seit meinem Besuch in London sind zwar schon wieder zwei Jahre vergangen, aber sofort werden schöne Erinnerungen wach.
    London ist eine spannende Metropole, welche ich unbedingt noch einmal besuchen muss, schon wegen des fantastischen Stoffgeschäftes. Danke für den Tipp.
    Das hört sich ganz, ganz toll an. So edle Sachen bekommt man hier gar nicht mehr.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      lustig, wir haben auch überlegt, ob wir in den nächsten Herbstferien gleich wieder nach London fliegen.
      Es ist so schön dort und so viele Sehenswürdigkeiten sind zu bestaunen. Na, du wirst es erfahren, ob es geklappt hat!
      Wünsche dir einen guten Wochenanfang, liebe Heike.

      Liebste Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  14. Liebe Annette,

    London ist bestimmt eine Reise wert und steht natürlich auch auf meiner Reisewunschliste. Deine Fotos hier und auf Deinem Blog machen richtig Lust auf die Stadt. Danke, dass Du uns mitgenommen hast! Nachdem ich nicht besonders gut nähen kann, würde ich den Stoffladen wahrscheinlich nicht besuchen, aber es ist interessant zu wissen, dass es so einen tollen Laden, mit der Auswahl gibt
    Danke für den schönen Reisebericht,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      vielen Dank für die lieben Worte! :-)
      Ich wünsche dir eine gute Woche.

      Herzliche Grüsse aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  15. Guten Morgen liebe Annette,

    London ist schon eine besondere Stadt. Ich war schon so lange nicht mehr dort darum habe ich diese Bilder auch sehr genossen. Von diesem Stoffgeschäft hat mir gerade vor Weihnachten eine Freundin erzählt.Sie studiert dort Modedesign und war schwer begeistert von den außergewöhnlichen Stoffen die es dort zu kaufen gibt, das würde mir natürlich auch gefallen♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen, lieben Dank fürs Vorbeischauen!
      Tja, so klein ist die Welt, witzig, dass deine Freundin auch dort war.
      Es gibt ja sogar ein Video von YouTube darüber.
      Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=Ng_5F3MEJVw

      Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Tag,
      Annette

      Löschen
  16. London ist so schön. Schade nur, dass ich bisher immer nur beruflich dort war. Joel & Son wäre wohl mein Untergang ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,
      schön, dass du bei mir vorbeischaust!
      Freut mich! :-)

      Liebe Grüße aus dem kalten Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  17. Liebe Annette,
    einen sehr schönen post hast du geschrieben mit vielen schönen Bildern und vielen Infos. Leider waren wir bisher noch nicht in London, wir werden sicher nochmal dahin fahren. Das Stoffgeschäft scheint ja der Hit zu sein.Viel Freude beim verarbeiten des Tildatoffes.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      vielen, lieben Dank für deine Komplimente.
      Herzliche Grüße,
      Annette

      Löschen
  18. Liebe Annette,
    ein sehr schöner Beitrag. Ich war - bis auf mal Umsteigen in Heathrow - noch nie in London, möchte aber so so gerne diese tolle Stadt endlich einmal besuchen. Vielen Dank für die schönen Einblicke, die mich inspirieren, das Reiseziel wieder mal auf die Agenda zu setzen. ♥
    Viele Grüße von Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni,
      prima, gefällt mir wenn du es auch als Reiseziel für dich in Betracht ziehst!
      :-)

      Liebste Grüße und einen schönen Tag für dich,
      Annette

      Löschen
  19. Hallo Annette,

    deine Londonstory gefällt mir gut, ich bin gerade mehr zufällig hier hereingeschneit und komme gern wieder. Bei Dir schaue ich auch gleich einmal vorbei.
    Schöne Grüße über den Gartenzaun
    Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jo,
      schön, du bleibst bei uns! ;-D
      Ach, dass ist doch echt klasse und auch ich freue mich sehr, wenn dir mein Geschreibsel gefallen hat.

      Liebste Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  20. Liebe Annette,
    London ist schon eine Reise wert, und für Euch versierte Näherinnen sind diese wundervollen Stoffangebote in edlen Läden sicherlich ein Traum. Wirst Du uns zeigen, was Du daraus zauberst?
    Ich schaue jetzt noch schnell rüber zu Dir...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen