Samstag, 9. Dezember 2017

DIY - Bäumchen aus Tannenzweigen

Hallo ihr Lieben!

Heute meldet sich Trixi von der TRAUMINSEL

Ich hab ein schönes winterliches DIY für den Garten oder 
für vor der Haustür dabei.

Eigentlich wollte ich euch ein DIY über Betonsterne zeigen.
 
Aber dann hat sich vorgestern spontan ergeben,
dass ich von einer Kollegin einige Tannenzweige bekommen hab
und die Sonne so herrlich schien.

Und schon hatte ich eine andere Idee.
Nicht ganz neu und auch nicht von mir, aber schön :)


Auf der Terrasse war noch ein leerer Zinkeimer mit Resterde vom Sommer.
Ich hab nur einen Stecken in die Erde gesteckt
und dann die Zweige von oben nach unten hängend hingehalten.


Dann mit einem braunen Draht fest oben rum gewickelt,
sodass die Zweige gut halten.


Oben kamen dann ein paar kleinere Zweige von unten nach oben schauend hin
und wurden auch gut mit Draht angebunden.
Wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr den Draht bestimmt sehen.


Nach oben hab ich dann einen Schippel stehen lassen.


Taraa ... fertig ist das kleine Bäumchen!
Nur noch bissl nackig.

In meinem Fall hab ich den Draht auch gleich mal hinten,
um das Gitter an der Sichtschutzwand gewickelt,
damit das Bäumchen nicht mitsamt dem Eimer umkippt.


Zwischendurch musste natürlich Bruno geknuddelt werden, 
der sich genüsslich auf der Terrasse gewutzelt hat.


Das hölzerne Wohnmobil oben drauf ist übrigens ein Vogelhäusel.

Leider hatte ich grad nicht wirklich viel passende Deko
für mein Bäumchen zur Hand.


Sieht ein bisschen mager aus, oder?!


Ich hab noch Schneeflocken auf kleine Holzscheibchen gemalt ...


... und wollte sie mit Heißkleber drankleben.
Aber Schnee und Regen kamen dazwischen.

Vielleicht mach ich aus Fimo auch noch ein paar kleine Sternchen
und klebe sie auf.
Irgendwann wird es ja wohl wieder trocken werden.

Ich hoffe das schnelle DIY hat euch gefallen
und habt vielleicht noch Zeit ein Bäumchen zu "basteln".
Das passt aber auch nach Weihnachten noch gut zum Winter.

Ich wünsch euch eine wunderschöne Adventszeit
und lass ganz liebe Grüße da,

eure Trixi


Kommentare:

  1. Liebe Trixi,
    die Natur hat, wie ich sehe, bei der Deko ein bissl geholfen und dein süßes Bäumchen schon mal ein wenig gezuckert.
    Sehr hübsch. Zweige liegen im Hof und den Stecken habe ich schon vor Wochen einbetoniert, leider sind die Wochenenden gerade alle verplant und nach Feierabend ist es immer schon dunkel. Blöd.
    Mal sehen, ob ich es irgendwann noch fertig bekomme.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trixi,
    was für eine nette Idee. Werde ich im nächsten Jahr bestimmt umsetzen. Jetzt sind alle Tannenzweige dekoriert und zu Kränzen verarbeitet.
    Ein schönes 2. Adventswochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. SCHAUT richtig toll aus
    so NATURDEKO is einfach am scheeeensten
    und BRUNO.... der LAUSA.... dem taugt sicher des SCHNEEWETTER....

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön schaut das aus liebe Trixi, so ein Bäumchen würde mir glaube ich auch gefallen♥

    Liebe Grüße und ein dickes Hundebussi für den Bruno-Bär-Bärbel♥
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. So schlicht find ich´s auch wunderschön, liebe Trixi. Ich mag diese Bäumchen sehr und den Bruno auch.
    Liebe Adventsgrüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Trixi,
    ich mag so Naturdeko total gern, toll schaut's aus.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. wie schön das aussieht
    hach.. man müsste soooo viel mehr Zeit haben ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi,
    heuer scheint das Gestalten von Mini-Nadelbäumchen der Renner zu sein. Ich hatte auch einige für den Weihnachtsmarkt gemacht und sie fanden gute Abnahme.
    Mir gefällt Deine natürliche Deko übrigens sehr gut!!! Sie passt ganz wunderbar!!!
    Wenn Du allerdings noch etwas mehr machen möchtest, ich habe bei Edith und ihrem Blog "Mit Liebe zum Detail" ganz wunderbare Fimo-Anhänger gefunden. Da Du Fimo hast, wäre das vielleicht eine gute Idee... Hier der entsprechende Link: http://lebenslust-lebenslust.blogspot.de/2017/12/oh-du-wunderschone-adventszeit-und-ein.html
    Ich würde die Fimo-Artikel auch nicht ankleben, sondern ein kleines Loch einstanzen und sie dann mit einem schönen Band aufhängen.
    Bin gespannt, was Du von meinen Vorschlägen hältst...Lass es mich wissen. Bitte!
    Jetzt wünsche ich Dir noch eine schöne Adventszeit und alles Liebe
    Heidi
    Mit Liebe zum Detail von Edith

    AntwortenLöschen
  9. Wie eine kleine nadelige Wichtelmütze! Gefällt mir sehr sehr sehr :-)

    Eine besinnliche, stressfreie Vorweihnachtszeit wünsche ich allen Bärbels,
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen