Samstag, 7. April 2018

Cranberry Cookies zum Verschenken

Hallo ihr Lieben,

jippie, wir haben Wochenende ...
... und was für ein Schönes :)

Und Wochenende heißt auch,
dass eine Bärbel einen Post für euch schreiben darf.

Heute bin's ich ... TRIXI von Trixis Trauminsel

Wahrscheinlich habt ihr alle an Ostern
zu viele Leckereien genascht.
Und trotzdem komm ich schon wieder mit was Süßem daher :)

Ihr müsst diese leckeren Cranberry Cookies aber gar nicht selber essen,
sondern könnt sie als hübsche Backmischung verschenken.


Das habt ihr sicher schon oft gesehen oder selbst gemacht.
Alle trockenen Zutaten werden fein säuberlich in ein großes Glas geschlichtet.
In dem Fall hab ich ein altes Sauerkirschglas genommen.


Damit ich weiß, was ich verschenke,
musste ich die Cookies natürlich erstmal selbst backen.
Wenn ich die Bilder sehe,
läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen.
Ich finde sie mega lecker :)


Damit der Beschenkte weiß,
wie er die Cranberry Cookies backen soll,
ist auf der Rückseite noch ein Aufkleber
mit weiteren Zutaten und Backanleitung.


Das Rezept hab ich allerdings nicht selbst erfunden,
sondern HIER auf dem Blog von Frollein Pfau gefunden.
Das runde Etikett kann man dort auch gleich runterladen und drucken.


Probiert es mal aus oder backt einfach für euch selbst.
Es lohnt sich :)

Aber jetzt genießt erstmal dieses traumhaft schöne sonnige Frühlingswochenende!

Seid ganz lieb gegrüßt,

eure Trixi



Kommentare:

  1. liebe Trixi,
    das war doch wohl ein herrlicher Tag, oder?
    Backmischungen im Glas finde ich tatsächlich zum Verschenken immer super.
    Das Rezept muss ich mir bei Fräulein Pfau direkt mal ansehen.
    Deine fertigen Cookies sehen echt lecker aus.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mhm yummi, das sieht ja lecker aus, liebe Trixi,
    so eine Backmischung im Glas macht immer total was her. Die Cookies muss ich auch mal ausprobieren, aber
    wir halten uns nach den vielen Osterhasen jetzt erst mal ein bisschen zurück mit der Schlemmerei! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Verführerisch sehen die Cookies aus. Bei mir ist jetzt aber erstmal Schluss mit der Nascherei. :-)
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  4. wow die sehen lecker aus liebe Trixi,
    Die Cookies muss ich auch mal ausprobieren!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trixi, ich finde diesen post wieder so wunderschön, die Bilder sind genial...aber natürlich auch das Rezept. Backmischungen im Glas sind auch eine schöne Deko ;-)
    Ich muss jetzt erst mal weg vom Naschen, Du Verführerin! Danke für´s Rezept.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Nomnomnom liebe Trixi, die täten mir jetzt aber auch schmecken :-))) Schöne Fotos mit einer süßen Idee♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen