Donnerstag, 25. April 2019

Frühling lässt sein blaues Band.....

.....und ein kleines DIY nicht nur für den Frühling
von Rosi

ACHTUNG: Post enthält Werbung ( unbezahlt und unbeauftragt )

Geht es Euch auch so wie mir? Ich kann mich gar nicht sattsehen an dem herrlichen Grün der Wiesen mit den bunten Farbtupfern und der explodierten Natur  - im wahrsten Sinne des Wortes- an Bäumen und Sträuchern.

 Hier unsere Wildkirsche

Eine wunderschöne Magnolie im Ort



Ich liebe die Schachbrettblume


Stiefmütterchen, Narzissen, Tulpen, Primeln....
           ....und  leuchtende Momente am Abend.....

                           


.....passende für jede Jahreszeit, aber besonders für den Frühling, da sie wie Blüten aussehen. 
Die Idee ist vielleicht nicht neu, aber in dieser Form finde ich sie schön.

Ihr braucht dafür:

Luftballons in verschiedenen Größen
einfarbige Servietten
Tapetenkleister und Pinsel
Becher zum Aufstellen während des Trocknungsvorganges
Schere oder scharfes Messer
Vintage Glühfaden LED-Kerzen (ersetzt 5W E140 50lm,extra warmweiß, 2200K), haben 0,5Watt
einen Elektriker(falls vorhanden) oder jemand , der sich auskennt ;-) oder selbst ist die Frau


Dann kann es auch schon losgehen !
Ihr reißt Euch aus den Servietten kleinere und größere Lagen und klebt sie mit dem Kleister auf den Luftballons auf.....ach so, den müsst ihr vorher aufblasen, je nach gewünschter Größe. Klebt kreuz und quer, mehrlagig und bildet dabei Spitzen wie bei Glockenblumen.

Wenn ihr das Gefühl habt, dass er ausreichend beklebt ist, stellt den Ballon vorsichtig auf einen Becher oder ein anderes Gefäß zum Trocknen. Bei den Temperaturen geht das ziemlich schnell. Als ich damit begann, dauerte es oft Tage, bis es richtig trocken war.

Seid nicht traurig, wenn mal einer platzt. Mir ist das auch passiert.

Bis sie richtig trocken sind, zeige ich Euch noch bissel Frühling, einverstanden?




So, nun sind sie trocken.
Jetzt müsst ihr ganz vorsichtig den Luftballon herauspulen, nachdem ihr ihn zerstochen habt.

Schneidet mit der Schere oder einem scharfen Messer in der Größe oben ein Loch hinein, so dass die Fassung der Lämpchen hindurchpasst.




Als Halterung für die Zuleitung dienen bei uns Gardinenstangen, die zweckentfremdet genutzt werden. Und unser Hauselektriker hat überall in den Fensternischen die Steckdosen oben angebracht, schon wegen der Weihnachtsbeleuchtung. Macht sich auch für diese Lämpchen gut.


Ich möchte sie für jedes Fenster machen. Die Nächsten werden  in Orange und Violett gestaltet.

In Weiß sieht´s auch ganz hübsch


Mit diesen schönen Momentaufnahmen schicke ich Euch weiterhin in den Frühling. Genießt ihn, wann und wo ihr könnt.



Ist der Frühling auch Eure Lieblingsjahreszeit ?

Macht es Euch schön im Grünen,
Eure Bärbel-Rosi


Kommentare:

  1. ...Ich liebe den Frühling, keine Frage. Trotzdem hat jede Jahreszeit ihren Reiz für mich. Deine fotografierte Blütenpracht ist herrlich anzusehen.

    Frühlingsfrische Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag sie eigentlich alle, den Frühling wegen der vielen Blüten, den Sommer wegen der Wärme, den Herbst wegen seiner Farbenpracht und den Winter, weil danach direkt wieder der Frühling kommt... ;-)
    Schön ist Dein Frühling liebe Rosi, so langsam geht hier jedoch die Blütezeit zu Ende und überall erscheint das frische Grün.
    Deine Lampen finde ich klasse, eine schöne Idee.
    Mir gefallen sie natürlich in Weiß am besten.
    Hab einen schönen Tag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Lampenschirme sehen ja wirklich toll aus, eine sehr schöne Idee, vielen Dank dafür!
    Danke auch für die herrlichen Bilder aus der Natur!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. der Frühling ist eine so wunderschöne Zeit ! Herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Rosi,
    der Frühling ist einfach wunderschön mit all seinem frischen Grün und zauberhaften Blüten. Herrlich, die ersten warmen Sonnenstrahlen. Ja! Ich mag den Frühling sehr und deine Lichter mag ich auch sehr.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,

    uiii jaaa der Frühling zeigt sich von seiner allerschönsten Seite und die Bäume haben sich fein gemacht. Die Blütenlichter sehen stark aus. Tolle Idee vorallem wenn man die Steckdose direkt dort hat wo man sie dann brauchen kann. Du hast das sehr schön erklärt damit man es nacharbeiten kann♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen